Ausbeulen

Beseitigung von Parkdellen und Hagelschäden ohne aufwendige, teure Neulackierung
 
 

Mit dem professionellen Ausbeulsystem ist es ohne weitere Hilfsmittel
möglich, Beulen und Dellen in der Fahrzeugkarosserie schnell und
kostengünstig zu entfernen, ohne daß ein Lackieren notwendig wird.
Voraussetzung ist natürlich, daß der Lack beim Entstehen der Beule
oder Delle nicht beschädigt wurde. Typische Fälle sind hier
Park-, Transport-, oder auch Hagelschäden.
Dabei sind mit diesem System selbstverständlich auch Dellen
an Verstrebungen, Traversen und anderen schlecht
zugänglichen Stellen gut zu bearbeiten und spurenlos wieder
zu entfernen.
Unser Ausbeulsystem bietet Ihnen eine ganze Reihe interessanter
Vorteile:
Zunächst natürlich die Einsparung beim Zeit- und Materialeinsatz
bei der Reparatur von Dellen ohne Lackbeschädigung sowohl bei
Neuwagen als auch bei Gebrauchtwagen.
Bei Dellen mit Lackbeschädigung kann der Zeitaufwand für Spachteln
und Schleifen drastisch verkürzt werden, welches ebenfalls einen
direkten Vorteil darstellt. Auch Bagatellschäden können
kostengünstig zur Reparatur angeboten werden und eventuelle
Farbtonunterschiede sind kein Thema mehr.

 

 

Beseitigung von Rissen und Löchern in Kunststoffteilen

 

In vielen Bereichen werden heute am Fahrzeug Kunststoffteile eingesetzt.
Gerade im Innenraum gibt es viele Kunststoffkomponenten wie z.B. Türverkleidungen in verschiedenen Farben und Strukturen.
Mit dem Kunststoffreparaturverfahren wird mittels spezieller Technik nicht nur die ursprüngliche Form im Bereich der Beschädigung wieder hergestellt, sondern auch die Oberflächenstruktur sowie der Farbton exakt wieder dem Original angeglichen. Die Reparatur ist vom Original nicht zu unterscheiden und die Reparaturkosten machen nur einen Bruchteil der üblichen Instandsetzungskosten aus. Auch für ältere Fahrzeugmodelle, für die Ersatzteile nur schwer oder gar nicht mehr zu
beschaffen sind, eine wertvolle Alternative.

 

Beseitigung von Rissen und Löchern in Textil- und Lederbezügen

 


Risse, Brandlöcher, Farbabrieb oder sonstige Beschädigungen an Polstern oder Lederbezügen können teuer werden.
Reparaturen auf diesem Gebiet werden von Fachwerkstätten in der Regel nicht angeboten, so dass mitunter ein kompletter Bezug oder sogar ein ganz neuer Sitz verwendet werden muss, um die beschädigte Stelle zu beseitigen. Gerade bei der Innenausstattung führt die permanente UV-Bestrahlung über Jahre zu Farbveränderungen, so dass sich ein ausgetauschter Bezug immer vom Rest der alten Innenausstattung optisch unterscheidet. Auch hier ist die preisgünstigste und beste Methode die Reparatur. Ähnlich wie bei der Kunststoffreparatur werden auch hierbei Strukturen und Farbtöne dem umliegenden Gewebe so angepasst, dass die reparierte Stelle nicht mehr zu erkennen ist.

Ansprechpartner: Hr. Deniz Tas

 

Telefon: 02137 - 796 00 59

Fax: 02137 - 779 16 12

Mobil: 0179 - 487 48 21

E-Mail: info@tas-kfz-aufbereitung.de